Coaching

 

Es gibt Situationen und Phasen in unserem alltäglichen Leben, da stehen wir emotional in einer Einbahnstraße. Unsere Gedanken kreisen ständig um das Gleiche. Unsere Gefühle wollen raus aber wissen nicht genau, wohin. Marshall Rosenberg hat mit seiner Gewaltfreien Kommunikation eine so simple wie effektive Methode geschaffen, die es schaffen kann, in nur 45-90 Minuten Klarheit zu gewinnen über das, was gerade so unklar zu sein scheint.

Basierend auf den 4 Ebenen der Gewaltfreien Kommunikation (Was ist passiert? Welche Gefühle sind in mir? Was brauche ich? Welche Strategien gibt es dafür?) und erweitert um eigene Ansätze aus Kreativitätstechniken und Körperarbeit begleite & berate ich dich gerne in der Situation, die dich gerade beschäftigt. Manche nennen es Coaching, andere Übung. Mir persönlich gefällt Begleitung am besten – da wir uns hier zu zweit zusammen setzen und gemeinsam erforschen, was in dir gerade unklar ist. Unvorhersehbar und im Ergebnis auch für mich immer wieder überraschend. Wichtig: Ich arbeite in keinster Weise (psycho-)therapeutisch. Wir stürzen uns gemeinsam auf all das, was mit Kommunikation zu tun – also die Art, wie wir mit uns selbst und anderen sprechen. Denn ganz häufig liegt in unserer innen und äußeren Kommunikation einer der vielen Schlüssel zur Veränderung.

 

Diese Themen und Methoden wende ich im Rahmen meiner 2er Arbeit gerne an:

  • Auflösung von Vorurteilen | Wie ich aufhören kann, negativ über andere zu denken
  • Empathie-Spaziergang | Wie ich mich unter freiem Himmel mit mir selbst verbinden kann
  • Umgang mit Kritik | Den inneren oder äußeren Kritiker übersetzen lernen und die Botschaft darin entdecken
  • Selbstklärung in 4 Schritten| Handlungsfähig werden und Verantwortung fürs eigene Glück übernehmen
  • Ärger auflösen | Vorbereitung von Konfliktgesprächen
  • Nein sagen | Das „Ja“ in einem „Nein“ freilegen
  • So viel auf einmal! | Klarheit in mein Gefühlschaos bringen
  • Rollenspiele | Üben, wie das ankommt, was ich sage
  • Liebe, Trauer, Hilflosigkeit? | Gefühle identifizieren und benennen lernen
  • Was will ich und wenn ja, wie viel? | Bedürfnisse wahrnehmen und benennen lernen
  • DANKE als Verbindungs-Motor | Lernen, Wertschätzung auszudrücken
  • Umgang mit Kollegen, Partner, Freunden oder Team | Lernen, Feedback zu geben, das Wachstum ermöglicht
  • Lust an empathischer Sprache | Den eigenen Empathie-Wortschatz erweitern
  • Schrittweises Erlernen der Methode „Gewaltfreie Kommunikation“

 

Zielgruppe:

Mein Angebot der 2er-Begleitung/Beratung richtet sich an jedermann und jederfrau, dabei ist es völlig egal, ob die Kommunikation im Privat- oder Berufsleben, alleine oder zu zweit, in einem aktuellen oder wiederkehrenden Konflikt, mit einem selbst oder anderen da Thema oder Lernfeld ist. Wir beleuchten immer eins: Die Ausbaufähigkeit in der eigenen Empathie.

Dauer:

60-90 Minuten pro Termin, persönlich in Berlin (Nähe Ostkreuz), am Telefon oder per Skype.

Kosten:

Das Honorar vereinbaren wir vorher. Ab 60 € für  60 Minuten bzw. bis 125 € für 90 Minuten – je nach Einkommen (bis 1500 € | ab 1500 €) Eins steht für mich fest: Ein faires Honorar ist mir wichtig, da es meine Ausbildung refinanziert, aber es  ist nicht das Thema, was zum Hinderungsgrund werden darf.  Ab und an suche ich auch Probanden für das Erproben neuer Methoden. Sprecht mich einfach darauf an, ob dies aktuell der Fall ist.

 

„Es gibt kein besseres Rezept für von Herzen kommendes Mitgefühl und für gute Beziehungen als sich selbst zuzuwenden und die eigenen Bedürfnisse zu klären“ (Marshall Rosenberg, Begründer der „Gewaltfreien Kommunikation“)

 

Termin vereinbaren

 

 

 

Stimmen von Menschen, die ich bereits unterstützt und begleitet habe:

……………………………………………………………………………………………………………………….

 

„Eingeübte Verhaltensweisen sind nicht immer die besten und leider selten geeignet, um Probleme zu lösen. Ich bin sehr froh, dass du mir deine Hilfe angeboten hast! Herzlichen Dank für das Coaching. Es hat mir wieder bewusst gemacht, dass es mehr gibt als nur die eigene Wahrnehmung, die eigene Verletzung, die eigene Wahrheit. In nur einem Gespräch den Konflikt zu beschreiben und ganz praktische, auf mich passende Vorschläge für die Lösung zu bekommen, war in der akuten Situation äußerst hilfreich für mich. Am meisten hat mich aber verblüfft, dass es möglich war, das belastende Gefühl mit Hilfe des Coaching loszuwerden. Ich empfehle dich auf jeden Fall weiter und rufe sofort an, falls ich selbst wieder Unterstützung brauche.“ (Jana Kellermann, Referentin eines Abgeordneten)


„Durch die GFK hat sich mir eine völlig neue Sichtweise aufgetan. Ich habe im Coaching bei Kerstin sehr konkrete Situationen besprochen, in denen ich wütend war, weil mein Gegenüber etwas falsch gemacht hatte. Umso größer war mein Aha-Erlebnis und die Erleichterung, dass es einen anderen Weg gibt, die Situation in den Griff zu bekommen, als den der Forderung, der andere möge sich richtig verhalten. Kerstin hat mir konkret gezeigt, an welchen Stellschrauben ich in der Kommunikation drehen kann, um in einen guten Kontakt mit meinem Gegenüber zu kommen und zu verstehen, was ich selbst eigentlich brauche. Das ist sehr hilfreich für all meine Beziehungen. Privat wie beruflich. Ich freue mich auf den Input beim nächsten Coaching.“ (Kerstin Kunekath, Architektin)